Discussion:
Bahncard gestohlen
(zu alt für eine Antwort)
Stefan Dringenberg
2003-09-24 20:53:07 UTC
Hallo,

meiner Freundin wurde heute ihr Portemonnaie gestohlen, in dem sich u.a.
auch ihre Bahncard befand. Weiss jemand, wie sich die Bahn in einem solchen
Fall verhält? Adressdaten usw. sind ja bekannt, da diese für die Erstellung
der Karte angegeben wurden. Gibt es ev. eine vorläufige Ersatzkarte? Für
kommenden Freitag hat sie eine Fahrkarte mit BC-Ermässigung, welche sie
natürlich gerne nutzen würde...

TIA,
Stefan
Christian Blome
2003-09-24 21:18:15 UTC
Post by Stefan Dringenberg
meiner Freundin wurde heute ihr Portemonnaie gestohlen, in dem sich
u.a. auch ihre Bahncard befand. Weiss jemand, wie sich die Bahn in
einem solchen Fall verhält? ... Für kommenden Freitag hat sie eine
Fahrkarte mit BC-Ermässigung, welche sie natürlich gerne nutzen
würde...
Ruf' mal den Bahncard-Service in Schortens an. Die werden dir/ ihr
weiterhelfen.


Christian
--
S-Bahn = Stündliche Bahn :-)
[Reinhard S. am 24.05.2003 in debs]
Kai St.
2003-09-25 12:30:04 UTC
Post by Stefan Dringenberg
Hallo,
meiner Freundin wurde heute ihr Portemonnaie gestohlen, in dem sich u.a.
auch ihre Bahncard befand. Weiss jemand, wie sich die Bahn in einem solchen
Fall verhält? Adressdaten usw. sind ja bekannt, da diese für die Erstellung
der Karte angegeben wurden. Gibt es ev. eine vorläufige Ersatzkarte? Für
kommenden Freitag hat sie eine Fahrkarte mit BC-Ermässigung, welche sie
natürlich gerne nutzen würde...
Sie soll dann mal mit einem Ausweis zu einem DB Schalter gehen... dort
sollte es möglich sein, eine Ersatz-BahnCard zu ordern. ob da jetzt
allerdings irgendwelche bearbeitungszeiten dranhängen, kann ich auch nicht
genau sagen..... darum.. lieber heute als morgen....

Gruß,
Kai
(krokodil02 at firstcampus dot de)
Michael Thiele
2003-09-25 12:40:37 UTC
Post by Stefan Dringenberg
Post by Stefan Dringenberg
meiner Freundin wurde heute ihr Portemonnaie gestohlen, in dem sich u.a.
auch ihre Bahncard befand. Weiss jemand, wie sich die Bahn in einem
solchen
Post by Stefan Dringenberg
Fall verhält? Adressdaten usw. sind ja bekannt, da diese für die
Erstellung
Post by Stefan Dringenberg
der Karte angegeben wurden. Gibt es ev. eine vorläufige Ersatzkarte? Für
kommenden Freitag hat sie eine Fahrkarte mit BC-Ermässigung, welche sie
natürlich gerne nutzen würde...
Sie soll dann mal mit einem Ausweis zu einem DB Schalter gehen... dort
sollte es möglich sein, eine Ersatz-BahnCard zu ordern. ob da jetzt
allerdings irgendwelche bearbeitungszeiten dranhängen, kann ich auch nicht
genau sagen..... darum.. lieber heute als morgen....
die Ersatzbahncard bekommt sie sofort ausgestellt, gegen Gebühr
natuerlich.. ich glaube es sind 15 EUR. Falls es nicht so eilt (ca.
10-14 Tage) beim BC-Service anrufen und Ersatz anfordern - bei defekter
Karte (Magnetstreifen z.B.) sogar kostenlos.
Carola Schwabe
2003-09-29 07:59:30 UTC
Post by Michael Thiele
die Ersatzbahncard bekommt sie sofort ausgestellt, gegen Gebühr
natuerlich.. ich glaube es sind 15 EUR.
Nein, leider nicht "sofort", sondern innerhalb von 2-3 Tagen
zugeschickt.
Post by Michael Thiele
Falls es nicht so eilt (ca. 10-14 Tage) beim BC-Service anrufen und
Ersatz anfordern - bei defekter Karte (Magnetstreifen z.B.) sogar
kostenlos.
Im OP war ja bereits zu lesen, dass es eilte und Ersatz muss sowieso
angefordert werden.

Zur Info: Da in solch kurzfristigen Fällen kein sofortiger Ersatz
beschafft werden kann, muss im Zug die Differenz gezahlt werden - wobei
Plan & Spar erstmal gleich mit hinfällig wird. Mit Quittung,
Lichtbildausweis, neuer BC und der Anzeigebestätigung des Diebstahls der
BC bekommt man diesen Differenzbetrag (abzüglich 15 EUR
Bearbeitungsgebühr) zurück.

Gruß, Carola